Wie wir zum Cuckolding kamen

Birgit und ich sind jetzt 17 Jahre zusammen & 12 davon verheiratet.
Wir waren von Anfang an sehr offen zueinander & haben uns von Anfang an unsere Wünsche & Vorlieben gesagt. Auch unsere Vorlieben & Bi Ader. Mir war das sehr wichtig, da meine Ex sehr prüde war & ich zum notorischen Fremdgeher wurde. 
Dabei hab ich auch Birgit in einer Disco kennen gelernt & noch am selben Abend haben wir es erst im Auto dann später auf dem Segelboot Ihres Vaters getrieben. 
Ich wusste damals noch nicht was das wird. Aber es war Liebe. 
Nach ca einen halben Jahr haben wir uns im Joy Club (online sex Plattform) angemeldet & haben nach Pärchen gesucht und gefunden. Sind in Swingerclubs & auf Sex Partys. Wir haben fast zwei Jahre nur mit Pärchen gefickt. Wobei mich der Anblick damals schon richtig geil gemacht hat wenn der andere Mann Birgit fickte, oder sie mit der Frau rum machte. Allmählich hab ich gemerkt das mich das zusehen fast mehr anturnt, als das selber mit anderen Frauen ficken.

So kam es in unseren Stamm Swingerclub dann auch zum ersten dreier mit mir und einen solo Mann, was sich eher aus Blödelei ergeben hat.
Ich bemerkte damals schon das uns ein anderer Stammgast immer beobachtet, sehr Maskulin, damals ca 40ig Jahre alt, vermutlich türkischer Herkunft, ein Hammer Body und eine Hammer Beule in der Hose. Birgit war da um die 22ig & immer wenn ich mit Birgit und anderen auf der Matte war, war auch er dabei und beobachtete uns, mich grinste er immer etwas abwertend an. Natürlich merkte ich auch das Birgit ihm immer wieder heiße Blicke zu warf, & ihre Augen dabei leuchteten. Oft flirtet en sie richtig miteinander.
Die dreier mit Solo Männer wiederholten sich immer öfter & ich merkte wie Birgit dabei richtig abging & sich dabei immer mehr devot gehen ließ. Nur anal & fisten war damals immer ein Tabu, wie auch ficken ohne Gummi. Vorallem wenn fremde sie fickten, schrie sie Ihre Lust besonders laut raus, immer lauter & hemmungsloser als bei mir. Aber durch diverse Pornos merkte ich das ich wohl ein Wifesharer bin, an Cuckold hatte ich da noch nicht gedacht.,obwohl ich die Filme sehr geil fand. Auch die Streifzüge durch den Swingerclub, die wir immer gemeinsam machten, wurden immer mehr alleingänge. Das Birgit dabei immer geil zurück kam war natürlich für mich auch sehr anregend.
Ich weiß noch, es war im Jahr 2006 ein heißer August Samstag, schon am FKK Platz Weissenbachtal, wo wir den Nachmittag verbrachten merkte ich wie Birgit den fremden Männer ständig nach schaute, & die Männer Birgit mit gierigen Blicken verschlungen.
Irgendwann sagte Birgit wie geil sie heute ist & das sie hofft das am Abend im Swingerclub was los ist, und sie sich geile Männer wünscht. Ich schluckte und sagte, nur Männer? Birgit lachte und meinte, auch Mädels, vielleicht. 
Birgit machte sich nach dem FKK Bad richtig geil zurecht, sie hatte damals ganz kurze Blonde Haare die sie zu einen Hirokesen föhnte, dazu schminke sie sich leicht mit knallig roten Lippen, make up & was Frau sonst noch ins Gesicht pinselt. Ihre blauen Augen leuchteten schon richtig gierig.
Dazu zog sie Ihr schwarzes sehr kurzes Lackkleid an, rückenfrei & vorne gebunden, es zeigte mehr als verhüllt. Keinen BH & keinen Slip, nur Ihre bestrapsten Beine drunter. 
Als ich sie so aus dem Schlafzimmer kommen sah wurde mein Schwanz sofort hart. Noch zuhause legte ich meine Penisringe eng an, sonst hätte ich wahrscheinlich zuhause schon abgespritzt.
Als wir im Club ankamen war es ziemlich mau, nicht wirklich was los. Nur einige Solo Männer & ein Paar das Birgit absolut nicht ansprach tummelten sich an der Bar, die aber Birgit gierig nach sahen. 
Wir setzen uns auf die Couch unterhielten uns und tranken erst mal was, da sah Birgit den Stammgast in den Club kommen. Er setze sich an die Bar & suchte sofort den Blickontakt mit Birgit. Er trug nur eine dünne Short die mächtig gefüllt war und sein Sixpack leuchtete richtig im dunklen Licht. 
Ich merkte seine Blicke und auch wie Birgit immer wieder zu ihm rüber sah. Birgits Augen leuchteten wie noch nie & sie rutschte unruhig neben mir rum und öffnete immer wieder leicht Ihre Beine. Birgit wirkte etwas nervös auf mich.
Ich sagte:

 Da ist wohl der Mann den Du Dir heute gewünscht hast. Birgit lächelte und sagte:

wer weiss, wer weiss was heute alles passiert. Hol mir doch bitte noch einen Sekt.
Als ich an die Bar war um Sekt zu bestellen, sprach mich der Stammgast an & stellte sich als Devin bei mir vor, sein Händedruck war sehr stark. 
Er sagte mir auf den Kopf zu das er uns schon sehr lange beobachtet & Birgit sehr heiß findet. Devin sagte, Du hast ja schon bemerkt das Birgit ständig mit mir flirtet, also würd ich mich jetzt gern mit Ihr unterhalten.
Als er vom Barhocker auf stieg, er war an die 2m, sagte er noch grinsend & etwas herab lassend, lass dir ruhig Zeit & nimm mir auch einen Sekt mit.
Ich sah wie er Richtung Birgit ging und dachte nur woher kennt er ihren Namen. Ich sah wie Birgits Augen leuchteten und sie zu lächeln begann, dabei öffnete sie leicht Ihre Beine. Man sah von weiten wie sie Devin mit den Augen verschlang, ich merkte das sie wohl sehr glücklich ist, ihr Lächeln war der Hammer, nur galt es nicht mir. 
Ich schluckte als er bei Birgit an kam, wie selbstverständlich gab er Ihr Dir Hand stellte sich vor & küsste Sie auf den Mund. Was bis dato ein Tabu war und nur mir vorbehalten war. 
Ich bestellte Sekt & sah wie Devin sich neben Birgit setzte seine Hand um Ihre Schulter legte, sie sich angeregt unterhielten. Immer weiter schmeichelte  sie sich an Ihm und er Strich von oben leicht über Birgits Brust. 
Als ich mit den Getränken kam, deutet mir Devin das ich mich gegenüber setzen sollte, da hast du einen besseren Überblick Buddy , meinte er. 
Ich schaute unsicher Birgit an, sie nickte & sagte: Bitte Schatz sei so lieb. 

Ich wusste nicht was mit mir los war, ich war wie gefangen & tat was Devin wollte, er strahlte eine Dominanz aus die mich & Birgit sehr faszinierte und gefangen nahm. 
Er unterhielt sich innig mit Birgit, sagte Ihr das er 45ig ist & streichelte immer wieder ihre Schenkel hoch, und ließ seine andere Hand immer über Birgits Brust gleiten. Birgit war ganz zu ihm gewandt, gerade das sie nicht auf seinen Schoss sass, sie lachten redeten & flirteten nach lust und Laune.
Ich wurde nicht mehr beachtet, Birgit sagte Ihm das sie nicht dachte das Männer in seinen Alter so gut aussahen, dabei öffnete Birgit ihre Beine immer weiter.
Devin meinte nur, daß sie eine fantastische Frau mit einer traumhaften Figur ist, aber sie etwas unbefriedigt ausschaut & er das jetzt gern ändern würde, dabei zog er an der Schnur, wo Birgits Kleid vorne geschnürt war, so das Birgits Titten immer mehr sichtbar wurden, dabei knettete Devin Ihre Titten im Kleid und sagte geile Euter hast Du. Birgit hauchte nur ein leises Danke Devin heraus. Wie zwei frisch verliebte saßen sie da.
Sie schauten sich tief in die Augen, seine Hand unter Birgits Kleid, auf den Schenkeln, ihre Lippen kamen sich immer näher und er fragte Birgit: Willst Du die volle Befriedigung, einen Fick den Du nie wieder vergisst.
Birgit sagte : Ja Devin bitte, zeig mir was ich brauche.
Dabei trafen sich Ihre Lippen & die Zungen verschlungen sich in einen innigen Zumgenkuss, der nicht mehr enden wollte. Seine Hand war dabei schon an Birgits Pussy. Mir blieb dabei das Herz stehen, so leidenschaftlich habe ich noch nie jemand küssen gesehen, Birgit drängte sich ganz fest an Devin, & stöhnte dabei ihre Lust in seinen Mund. Als sich ihre Lippen lösten keuchte Birgit:

 Devin was machst Du mit mir, so geht das nicht. Birgit wurde dabei etwas rot & etwas verlegen. Doch Devin lachte und sagte: 
Und wie das geht Birgit, schau deinen Mann an. Es gefällt ihm doch was er sieht, sein Schwänzchen ist ja schon hart. 
Birgit schaute auf meine Short dann tief in meine Augen.
Schatz, dich macht der Anblick ja wirklich geil, ich hätte das nicht gedacht, aber es geilt Dich wirklich auf wenn Du mir zu siehst wie ich mit anderen Männern rum mache & Du nichts machen darfst.
Devin nahm Birgits Hand führte sie zu seiner Beule & sagte: 
Birgit sag Ihm was Du fühlst & was Du willst. 
Birgit schaute wieder auf meinen harten Schwanz, der meine Short schon platzen ließ, dann wieder tief in meine Augen. 
Ihre Augen glänzten vor Gier und Geilheit als sie sagte:
Devins Schwanz fühlt sich jetzt schon viel größer an als deiner, obwohl er noch gar nicht mal hart ist. Ich wurde rot und schluckte, dabei massiert sie sanft Devins Schwanz durch die Short, und sagte:
Ich denke Devin wird mir wohl heute endlich einen richtigen Orgasmus bescheren. Devin griff dabei Birgit an die Fotze, rieb Ihre Klit und fragte:
Was willst Du Birgit, sag es endlich deinen Mann 
Birgit stöhnte während sie in meine Augen schaute:
Ich will das Devin mich fickt mir es richtig besorgt, mich einfach nimmt wie ich es wirklich brauche.
Devin grinste mich an und schob Birgit zwei  Finger in die Fotze & sagte:

Du willst wie eine geile ausgehunherte Schlampe ficken Birgit? Buddy gibt dir wohl nicht was du brauchst, sonst hättest Du unser Date heute platzen lassen & wärst nicht hier, stimmts Birgit? . 
Sag es, fuhr Devin sie dominant an, sag es Buddy, was Du mir gesagt hast, das Du mehr brauchst & endlich richtige Orgasmen haben willst, das Du gierig auf fremde dicke Schwänzen bist, mal wie eine Schlampe benutzt werden willst.
Birgit schaute mir keuchend in die Augen & sagte ja Schatz, es stimmt was Devin sagt. Devin bitte fick mich wie eine Schlampe, ich bin so gierig nach einen richtigen Schwanz, der mir gibt was ich so sehr brauche, mich so richtig nimmt und echte geile Orgasmen beschert, 
dann küssten sie sich wieder innig. 
Bevor es Birgit kam hörte Devin auf sie zu fingern. Noch nicht meine süße Schlampe du kommst wenn ich es will & ich fick dich wann ich es will. 
Erst trinken wir unseren Sekt & du erzählst mir was Du dir noch so wünscht, und träumst, so daß dein Mann oder soll ich gleich Cuckold sagen alles hört. 
Ich war wie versteinert, konnte nicht glauben was da läuft aber ich war zu geil um irgendwas zu sagen. 
Birgit erzählte Devin von ihren Vorlieben, und das sie davon träumte mal von mehr als zwei Männern gefickt zu werden, mal als dreilochstute benutzt zu werden, aber sie Angst vor Anal hat & deswegen ihr Arsch Jungfrau bleibt, sie davon träumt gefesselt zu werden, einer domina dienen zu dürfen, oder einer Gruppe Männer ausgeliefert zu sein.
Ich schluckte & sagte warum erzählst Du mir das nicht, aber ich wurde nicht beachtet.
Dabei hielt Devin Birgits Geilheits enorm hoch, immer wieder griff er sie ab, teils auch recht grob. Fingerte sie, drückte Ihre Titten grob durch das Kleid, ließ Birgit aber nicht kommen. Was wieder eine neue Seite an Ihr war, den Birgit stöhnte dabei immer laut auf. 
Birgit erzählte Devin von unseren Tabus, anal & fisten und nur Safer Sex, aber das sie genau davon träumt mal von einer Frau gefistet zu werden, und fremdes Sperma zu schlucken, das sie genau solche Pornos sehr geil machen. (Ich wusste nicht das sie alleine Pornos schaut)
Devin lachte: heimlich Porno schauen, Du bist eine richtiges Luder Birgit, ich wette Du bettelst heute noch darum das ich dich in deinen geilen Arsch ficke. 
Birgit schaute ihn unsicher an, in Ihrer Geilheit sagte sie, die Wette nehm ich an. Mein Arsch bleibt Jungfrau. 
Ich sah nur wie Devin grinste ihr das Glas Sekt gab und mit Birgit an stieß. 
Er schaute Birgit in die Augen & sagte:
Wenn ich dich heute in den Arsch ficke, fiste ich dich das nächste Mal. 
Glaub mir ich krieg heute deinen Arsch & Du wirst um ein nächstes Mal betteln. Dann nahm er Birgit das Glas aus der Hand forderte Birgit auf, auf zustehen.
In meine Richtung sagte er: 
Los zukünftiger Cucky mach dich nützlich hol die geilen Euter deiner Frau aus dem Kleid und zieh es Ihr weit über den Arsch, die anderen Gäste wollen auch was sehen. 
Wie in Trance stand ich auf schluckte & machte was Devin sagte, als ich Birgits Kleid aufschnürte schaute sie mich nicht einmal an, sondern himmelte immer Devin an.
Als ich mich wieder setzte sah ich das der Club fast voll war und vorallem alle Männer nach Birgit gierten.
Los knie dich auf den Tisch sagte er zu Birgit, was sie sofort machte. 
Er stellte sich vor Birgit zog seine Short runter und da hing ein Schwanz von Guten 20cm, unendlich dick & beschnitten. Er gab Birgits Hände in Ihren Nacken zog sie an den Haaren zu seinen Schwanz und sagte Mund auf. 
Und ich sah wie Birgit begann den Schwanz hart zu lutschen., sich Ihre knall roten Lippen um die beschnitten Eichel legten ihre Euter baumelt wild aus dem Kleid, ihre Zunge glitt gierig über deine Eichel. Als sein Hammer hart war kriegte Birgit den ersten Kehlenfick. Ich staunte über den geilen riesen Schwanz. Devin keucht, sehr gut Birgit, aber das geht noch tiefer & packte sie am Kopf.
Ich hörte das jaulen und jubeln der anderen Männer hinter mir und Birgit würgen. Sah wie ihr Speichel auf Ihre Euter tropfte und die schminke immer mehr verschmierte, Birgit schob ihr Maul immer weiter auf den Hammer. Ich sagte leise, mich nimmt sie nie so tief. 
Dabei Spritze ich das erste Mal freihändig in meine Hose, was Devin nicht entging und er es laut stark durch den Club schrie. 
Wir haben hier einen echten Cuckold, er spritzt sich jetzt schon in seine Hose obwohl ich mit seiner Schlampe erst anfange, dabei fickt er Birgit immer härter in ihr Maul. Die Meute hinter mir schrie, spritz ihr ins Maul.
Er zog seinen Schwanz aus ihren Mund & fragte, willst Du meinen Saft in deinen Mund, los sag es Schlampe.
Birgit keucht, ja Devin ja, gib mir Deinen geilen Saft. Mehr brauchte er nicht, er packte Birgit am Kopf & fickt sie hart ins Maul bis er schreiend in ihren Rachen spritzte, dabei zog er immer wieder ihre Nippel lang oder schlug auf ihre Titten. ich sah wie Birgit versuchte alles zu schlucken, dabei war mein Schwanz schon wieder hart. 

Als Devin den Schwanz aus Birgit Mund nahm tropfte noch etwas Sperma aus Ihren Mund, Gott das war jetzt geil keuchte Birgit & leckte sich ihre verschmierten Finger ab.
Genug für den Anfang sagte er zu Birgit, nahm sie an der Hand und sagte, kommt mit Ihr zwei. 
Birgit und er gingen eng umschlungen wie zwei frisch verliebte vor mir weg, Natürlich den Rock über dem Arsch und die Euter frei aus dem Kleid hängend und ich folgte Ihnen. 
Sie gingen in einen Raum, wo seitlich offen war und man schön zusehen konnte. Dabei difuses Licht
Im Raum war seitlich war eine Bank. 
In der Mitte eine grosse Matratze mit vielen Kissen. 
Devin deutete mir auf die Bank und sagte schau zu und lerne was deine Frau wirklich braucht, ich mach sie jetzt richtig Glücklich Deine Birgit.
Birgit kniete sich auf die Matratze und gab gleich von selber Ihre Hände in den Nacken. Birgit präsentierte sich richtig für Devin. Devin ging einmal um Birgit, streichelte ihren Rücken, Euter & sagte:
Du lernst sehr schnell Birgit, wie sich eine devote Stute zu verhalten hat, sagt mir & deinen Cuckold was du möchtest!
Birgit schaute Devin tief in die Augen & sagte:
Bitte Devin, bitte schenk mir einen richtigen Orgasmus, lass mich Deine kleine geile Schlampe sein.
Sehr schön, soll ich deiner Eheschlampe den Wunsch erfüllen, fragte er mich.
Ich schaute zu Birgit dann zu Devin & wie in Trance sagte ich:

Ja bitte Devin mach meine Frau glücklich, gib Birgit was sie sich so sehr wünscht. 

Devin lachte & sagte, ich wusste es schon als ich dich das erste Mal sah das du ein guter Cucky wirst.
Dann ging er zu Birgit & schlug seinen Schwanz in Ihr Gesicht, los Schlampe Du weisst was Du zu tun hast, Birgit öffnete gierig ihr Maul & Devin begann sie gleich tief in den Rachen zu ficken, er zog & drehte Birgits Nippel lang und schlug immer wieder mit der Flächen Hand drauf. Birgit wurde dabei immer geiler & drückte Devin förmlich ihre Euter entgegen. Ich konnte es immer noch nicht glauben das ihr diese grobe Art gefällt, aber Birgit ließ sich förmlich fallen, sie war Devin richtig ausgeliefert & ich sah wie sehr sie es genoss. Er keuchte: das ist es was Du willst und brauchst du geile Ehehure
Er schlug mit seinen Schwanz wieder in Birgits Gesicht und sagte, was willst du Schlampe…. 
Birgit schrie, ja so brauch ich es Devin, gib mir mehr ich bin so verrückt nach Dir & Deinen Schwanz! Fick mich endlich nimm mich besorgst mir, ich gehöre heute nur dir Devin, Dir allein. 
Das höre ich heute noch wenn ich träume, mir lief es richtig kalt den Rücken runter. Die Geilheit & Eifersucht machten mich verrückt, ich konnte nicht glauben was ich da sah.
Von außen schrie einer, Alter Deine Frau ist ein Wucht. Ich sah wie sich andere Männer an die offenen Fenster drückten um alles zu sehen, auch  Frauen hörte ich sagen wie geil Birgit ist.
Devin  kniete sich zu Birgit, schaute Ihr tief in die Augen & sie küssten sich innig und leidenschaftlich, dabei drückte er Birgit zurück bis sie auf den Rücken lag. Während sie sich küssten streichelte Devin Birgits ganzen Körper zärtlich, sie zitterte förmlich vor Geilheit.
Devin schaute Birgit wieder in die Augen & sagte:
Jetzt erfüll ich Dir deinen Wunsch kleine Eheschlampe.
Devin kniete sich vor Birgit schob Ihr ein Kissen unter den Arsch und befahl Birgit die Beine hochheben und zu spreizen. 
Dann leckte und fingerte er Birgit. Sie schrie, keuchte & stöhnte. Birgit bettelte endlich kommen zu dürfen Devin sagte nur, Du kommst wenn ich es will & nicht vorher, keine Ahnung wie lang das ging aber es schien unendlich. 
Zwischendurch schlug er immer wieder auf ihre Euter, zog Ihre Nippellang und fickt sie ins Maul. Immer kurz bevor Birgit dabei war zu kommen hörte er auf. 
Birgit war sichtlich in Trance, bitte bitte Devin fick mich endlich, lass mich kommen bitte Erlöse mich, bettelte sie. 
Doch er machte weiter und weiter, ohne Ihr einen Orgasmus zu schenken.
Dann begann Birgits Arsch zu lecken, und leicht zu fingern, erst mit einen dann mit zwei Fingern.
Er fragte Birgit, na ist das geil?
Ich konnte nicht glauben was ich sah, Birgit bäumte sich auf vor Geilheit & schob ihren Arsch immer weiter auf Devins Finger und keuchte dabei immer lauter & wieder flehte sie , bitte bitte lass mich kommen, Devin ich halts nicht mehr aus. 
Devin grinste, schob seine Finger noch tiefer in den Arsch & fingerte Birgit langsam dabei gab er Ihr einen langen zärtlichen Zumgenkuss und sagte:
Birgit Du weißt welches Loch ich ficken will. 
Birgit schaute Devin tief in die Augen, küsste ihn wieder sehr lange und leidenschaftlich dann nickte Birgit sagte: Devin bitte fick mich, fick mich in meinen Schlampenarsch, aber sei bitte Vorsichtig.

Was sagte ich etwas lauter. 
Birgit sag deinen Cuckold was du willst. 
Und ich konnte es nicht glauben, Birgit sagte bzw keuchte: 
Buddy ich will das Devin mich in den Arsch fickt, mich entjungfert. Es ist so geil mit Ihm, so unbeschreiblich geil, er bringt mich auf Touren wie kein anderer, ich habe noch nie einen Mann so intensiv gespürt wie Ihn.
Devin küsste Birgit auf die Stirn & sagte :
Ich verspreche dir das es nicht weh tut & Du es genießen wirst, ja süchtig danach wirst. Devin kniete sich vor Birgit, richtete das Kissen unter ihren Arsch. Er nahm ein kondom und zeigte es Birgit & meinte willst Du jetzt beim ersten Arsch Fick Gummi in dir spüren oder einen richtigen Schwanz, dabei fuhr Devin mit seiner Schwanz Spitze immer wieder durch Birgits Pussy und über ihre Arschfotze.
In mir stieg Panik auf, Birgit nahm das Kondom aus Devins Hand, schaute auf das Kondom, dann zu mir & wieder tief in die Augen von Devin. Birgit stöhnte laut auf und warf das Kondom weg.
Nein nicht blank schrie ich (ohne war bis jetzt tabu) Birgit schaute mich an & keuchte, meinen ersten Arschfick will ich richtig spüren, und die Gummis hier sind für Devin eh zu klein, und ich sehe ja wie geil es Dich macht, wenn Devin mit seinen blanken grossen Schwanz durch meine Pussy fährt. 
Dann beugte sich Devin nochmal über Birgit küsste sie & sagte: Ich wusste es Schlampe.
Devin zog Birgit nah an sich heran, legte ihre Beine auf seine Schulter & rieb seinen Schwanz wieder zwischen Birgits Lippen, an Ihren Kitzler und tauchte immer nur leicht in Ihre Fotze ein. Und Birgit war Tropf nass vor Geilheit & schrie:

 bitte, bitte Devin, Fick mich endlich.
Devin schaute mich an und sagte, es macht Dich verrückt vor Geilheit was Du siehst, und Ihre Pussy wird meinen Schwanz auch blank sehen. Sag das genau das ist, was Du willst Cuckold. 
Und ich nickte und stotterte: Ja Ja, ihr zwei seit sooo geil.
Er setzte seinen Hammer an Birgits Arschfotze an, massiert zärtlich Ihre Euter und schob sich ganz langsam Millimeter für Millimeter in Birgits Arsch. Birgit bäumte sich dabei vor Geleit auf und schrie Gott Devin jaaaaaaa. 
Mir blieb bei dem Anblick der Atem weg, der riesige Schwanz steckte jetzt ohne Gummi im jungfräulich Arsch meiner Frau.
Als er ganz in Ihr war küsste er sie lange und ficke sie zärtlich, zog seinen Hammer ganz raus schob ihn wieder zärtlich in sie, er fickt Birgit eine ganze Weile sehr zärtlich & sanft, Ihr Augen verdreht sie vor Geilheit & keuchte Gott das ist sooo geil. Dann brüllte Birgit förmlich, jetzt los mach mich fertig, fick mich richtig durch du geile Sau, nimm Dir was Du brauchst Du geiler Hengst.
Das ließ sich Devin nicht zweimal sagen, er hämmerte in Birgits Arsch bis sie den ersten Orgasmen raus schrie, und richtig winselte, ihre Hände grallten sich in Ihre Titten die sie selber grob bearbeitet. Dabei hab ich meine Birgit das erste Mal spritzen gesehen.
Devin fickte ohne Pause weiter, nur in den Arsch, in allen Stellungen, von hinten seitlich, Birgit ritt ihn.
Ich staunte über Devins Ausdauer, wie ein Stier fickt er Birgit von einen Orgasmen zum nächsten. Sie krallte sich nur mehr in die Matratze oder in seinen Rücken
Ich hab Birgit noch nie so gesehen, sie war wie in Trance & stöhmze nur mehr wie geil es ist. 
Dann sah ich das es bei Devin nicht mehr lange dauern kann, Birgit lag wieder auf dem Rücken und Ihre Beine wieder auf seinen Schultern, sie schrie wieder einen nassen Orgasmen raus krallte sich in seinen Arsch & drückte ihn noch fester an sich. In dem Moment krallte auch Devin seine Finger grob in Birgits Euter und keuchte wohin willst du meinen Saft. 
Birgit schrie in meinen Arsch, in einen Arsch Devin und er stieß noch mal bis zum Anschlag zu und pumpe seinen Saft in Birgits Arsch. 
Dabei kam Birgit nochmal häftig und ich spritzte ein zweites Mal in meine Short. 
Dabei hörte ich mich laut sagen:

 Gott Ihr zwei seit so geil. Von draußen hörte man Aplaus
Birgit und Devin küssten sich kuschelten sich innig zusammen und Birgit sagte, Bitte Devin lass uns bald weiter machen.
Devin hauchte ihr ein zärtliche, sehr gerne Schatz ins Ohr und winkte mich zu Ihnen. 
Er sagte ich will jetzt sehen wie Du Birgits Arsch leckst, als neuer Cuckold gehört sich das. Birgit schaute mir seit langen wieder tief in die Augen und fragte :
Willst Du mein Cuckold sein, so wie in den Filmen die Du heimlich schaust?
Ich nickte, sicher fragte sie nach? 
Und ich sagte laut, ja Birgit lass mich dein Cuckold sein, der alles für Dich tut, es ist so unendlich geil Dich so zu sehen. Ich liebe Dich.
Ich Dich auch mein Schatz, so und jetzt mach was Devin sagt. . Während die beiden sich küssten und Zärtlichkeiten austauschten leckte ich den ganzen geilen Saft aus Birgits Arsch. Der Gedanke das ich gerade fremdes Sperma aus meiner Frau leckte machte mich wieder ziemlich geil. 
Anschließend gingen wir zusammen duschen & essen. Dabei gab Birgit Devin ihre Tel Nummer. Natürlich konnten die beiden beim Essen die Finger nicht von einander lassen, & Birgit meinte das sie gern noch einen Nachschlag möchte.
Sie schaute Devin an & sagte in sein Ohr so das ich es hören konnte, meine nasse Pussy möchte deinen geilen Schwanz auch kennen lernen.
Ich schluckte & Devin sagte:
Ja will sie das, Birgit dann sag mir wie sie das möchte.
Dabei packte er grob Ihre Titten & knetete Sie hart durch.
Birgits Augen leuchteten schon wieder vor Geilheit und sie keuchte:
Ich will Deinen Hammer tief, hart & grob in meiner Fotze, ich will das Du mich hart benutzt Devin, ich gehöre Dir. 
Devin packte Birgit am Hals schaute Ihr tief in die Augen & antwortete:
Das kannst Du Eheschlampe haben.
Er nahm Birgit an der Hand und sagte komm mit, & Du auch Cucky.
Devin ging mit uns in den Sm Raum, der abschließbar ist.
Los Cucky zieh die Vorhänge an den Fenstern zu & sperr die Tür ab. Dieser Augenblick gehört nur uns, Birgit keine Angst dir passiert nichts.
Dann flüsterte er was in Birgits Ohr, die darauf hin zu mir kam, meine Short runter zog & meinen Schwanz fest abband.
Birgit führte mich zu einen Stuhl wo sie meine Hände an die Lehne fesselte & meine Beine an die Stuhlfüsse. 

Dann küsste sie mich & sagte danke Schatz das ich das erleben darf. Devin drehte das Licht ganz runter und und befahl Birgit sich aus zuziehen, Dann befahl er Birgit auf eine Liege, sofort nahm sie ihre devote Position ein und begann Devin zu blasen, diesmal fickte sie selber seinen Schwanz mit dem Mund und zwar ganz tief.
Dann sagte Devin:

Ich will Dich jetzt richtig geil ficken, bis Deine Pussy nach mir süchtig wird & Dein Cucky kann es nicht verhindern.
Er legte Birgit wieder küssend auf den Rücken, mit kurzen aber harten Bissen wanderte er über Birgits Euter & Nippel runter zu ihrer Pussy, Birgit keuchte & stöhnte wie geil Devin ist.
Er leckte und fingerte Birgit Lange und tief, immer bis kurz vor dem Orgasmus. Dann zog er Birgit hoch und befahl ihr.
Los Stütz dich auf den Oberschenkel von deinen Cucky ab, er soll in deinen Augen sehen wie geil es für Dich ist wenn ein richtiger Mann das erste Mal deine Pussy fickt.
Birgit kam zu mir und stütze sich auf mir ab, Devin kam hinter sie, streichelte lange mit seinen Schwanz durch Birgits Fotze & drückte von hinten ihre Euter und Nippel.
Birgit schaute mir tief in die Augen und sagte stöhnend:

Du weisst was jetzt gleich passiert Buddy?
Devin wird jetzt gleich seinen blanken geilen Schwanz in meiner Pussy versenken, in der bis jetzt nur Du ohne Gummi kommen durftest. Ich bin mir sicher Devin wird mich gleich hart ficken, und sicher nicht darauf achten das er seinen Schwanz raus zieht. Birgit verdrehte dabei vor Geilheit Ihre Augen und krallte sich mit Ihren Nägeln in meinen Oberschenkel. Sag mir das Du es sehen willst wie Devin meine Pussy hart fickt & mit seinen geilen Saft abfüllt. Dabei streichelte Birgit kurz über meinen Schwanz, ich sah zu Devin und dann Birgit in die Augen & konnte nur mehr laut jaa keuchen.
Jaaaa lass Dich von Devin geil abficken und abfüllen schrie ich, zeig mir wie sehr Du es brauchst. 
Das war wohl sein Start zeichen, Devin begann sofort Birgit hart von hinten zu ficken, ich spürte jeden Stoss.
Birgit schrie vor Geilheit warf den Kopf in den Rücken und krallt sich immer fester in meine Onerschenkel, er fickte sie wie ein Hengst.
Dann zog er Birgit auf den Boden wo sie ihn engumschlungen reitete, ich konnte nicht glauben was für eine Ausdauer Devin hat. Er fickte Birgit von einen Orgasmus zum anderen.
Immer wieder ein Stellungswechsel.
Bis Birgit schon fast bettelte das er doch endlich spritzen soll. Ihre Körper waren nass vor Schweiß und Birgit zitterte schon am ganzen Körper, dann stieg er von Ihr runter & fragte: In welcher Stellung soll dein Cucky unser Finale sehen Schatz. Der nennt Birgit Schatz, glaub ich hab mich verhört.
Birgit keucht, binde ihn bitte los, ich will das er neben uns kniet und alles genau sieht wenn Du mich gleich tief in meine Pussy  kommst.
Während Devin mich los gemacht hat, hat sich Birgit etwas erholt.
Nicht wixen kleiner sagte er, nur.
Dann legte er sich in der Missionar auf Birgit, sie klemmte ihre Beine um Ihn, und küssend fickte er sie weiter. Immer lauter und häftiger wurden beide, Birgit drückte küssend Devin ganz fest an sich als sie sich zum finalen Orgasmus aufbäumte. In dem Moment keuchte auch Devin auf und schrie jaaa ich spritzt dir alles rein. Dabei stöhnte Birgit nochmal laut auf. Ja ich spür es so tief so geil.
Die beiden küssten sich noch lange bevor er sich von Birgit runter rollte.
Birgit keuchte, Cucky zeig mir wie Du Devin sauber machst & dann leck schön meine frisch beamte Pussy.
Ich schluckte, bevor ich was sagen könnte drückte Devin schon meinen Kopf auf seinen Schwanz. Dabei küssten sie sich weiter und streichelt en sie sich.
Als ich endlich Birgit sauber lecken durfte keuchte:
Devin ich will dich bald wiedersehen, du hast was in mir geweckt was ich noch nicht beschreiben kann, aber ich will mehr von Dir. Devin lachte und sagte gern Schatz, und Du Cucky zeigt mir wie Du deine Frau zum Orgasmus leckst.
Wie wild leckte ich Birgit bis sie kam
Anschließend in der Dusche wollten beide noch sehen wie ich wixe, es brauchte nur zwei Bewegungen bis ich in die Dusche spritzte.
Danach haben wir uns verabschiedet.

Birgit hat mir bei der Heim Fahrt gestanden das sie mit Devin schon Kontakt hatte. 
Als sie vor einige Wochen im Club alleine eine Runde drehte, während ich mich mit anderen auf der Terrasse unterhielt. 
Sie sagte mir folgendes:
Ich schaute einen Pärchen zu, aus der dunklen Ecke wo man schön das ganze Almzimmer sieht, die beiden Pärchen trieben es echt geil. 
Ich weiss noch das ich an meiner Fotze spielte, als von hinten zwei Hände begannen meine Titten zu kneten, ich wusste genau das er es war und ich drückte mich an Ihm. 
Er nahm meine Hand von meiner Fotze und gab sie auf seinen harten Schwanz. Wie von selbst begann meine Hand ihn zu wichen dabei packte er grob meine rechte Brust und mit der anderen bearbeitete er hart meine Fotze, die richtig tropfte. Er flüsterte mir dabei ins Ohr das ich eine geile unbefriedigte Eheschlampe bin die endlich richtig hart gefickt werden will. Er sagte :Ich seh doch das dich hier keiner wirklich zum Orgasmus bringt hier schon gar nicht dein Mann der sieht Dich lieber ficken, und ich sehe wie Du mich anhimmelst.
Dabei dirigierte ich seinen Schwanz an meine Fotze, doch er rieb sich nur von hinten an einer Muschel, dabei fingerte er mich immer härter. 
Er sagte deinen Mann würde der Anblick wohl geil machen, der kleine Cuckold. Er weiß halt noch nicht das er einer ist. 
Ich keuchte nur laut ja, er fingerte mich sanft weiter und sagte:
Du spürst gerade einen richtigen Schwanz, und ich weiss Du willst Ihn, Du willst endlich richtig ficken und richtige Becriedigung spüren. 
Ja Gott ich will deinen Schwanz keuchte ich, & ja mein Mann schaut heimlich Cuckold Filme.
Er fingerte mich immer härter und ich bettelte damals schon, daß er mich ficken soll. Dann stoppte er drehte mich zu sich & schaute mir tief in die Augen. Mit seinen Knie drückte er meine Beine auseinder und rieb damit meine nasse Pussy, dann drehte & zog er meine Nippel lang, dabei schauten wir uns tief in die Augen. 

Er sagte: schön du bist auch schmerzgeil & scheinbar ist es dir egal das du gerade deinen Mann betrügst Du Schlampe.
Du bist doch eine Schlampe sag es mir.
Ich keuchte: Ja ich bin wohl eine Schlampe & im Moment ist mir mein heimlich wixender Mann ziemlich egal weil ich gerade einfach nur unendlich geil bin und deinen geilen Schwanz will.
Ich zitterte vor Geilheit und Hoffnung das gleich was passiert. Dabei bin ich schon fast auf seinen Knie geritten.
Wie Du willst Schlampe sagte er & drückte mich auf die Knie, zeig mal deine Blaskünste.
Ich wollte den Schwanz erst lecken, aber er sagte so nicht und rammte ihn mir tief ins Maul. Gott war das ein geiles Gefühl. Ich fickt mich ein bar mal ganz tief in den Mund & dann zog er mich hoch drückte mich mit dem Gesicht zu Wand ich spritzte meine Beine. Von hinten griff er wieder an meine Titten befingerte meinen Arsch und sagte freudig, oh noch Jungfrau, hätte ich dir Schlampe nicht zugetraut.
Ich spürte wie er seinen Schwanz durch meine Fotze streicheln ließ, aber er drang nicht ein. Er sagte :
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, Du bist eine brave Ehefrau was ich nicht glaube und sagst bitte ohne Gummi geht das nicht, oder Möglichkeit zwei, wo ich mir fast sicher bin, du bist eine Schlampe und sagst Fick mich einfach.
Gott ich war so geil auf Ihn. Seine Hände krallen sich immer mehr in meine Titten und er sagte:
Möglichkeit eins, siehst du mich nie wieder
Möglichkeit 2 ich erfüll dir deine Wünsche & mache deinen Mann zu einen richtigen Cuckold.
Los sag jetzt.
Ich konnte nicht anders als 2 zusagen.
Ich keuchte 2, Möglichkeit 2, Fick mich & mach aus mir eine Schlampe.
Dann spürte ich seine Eichel in meinen Eingang, als er wieder fragte : ohne Gummi, was ist wenn ich tief in dich Spritze?
Ich keuchte nur noch scheiss drauf aber Fick mich endlich.
Das hab ich von Dir erwartet Schlampe, und er schob mir seinen Hammer tief rein. Er fickt mich so hart wie noch nie zuvor ein Mann, er fickt so hart das ich  richtig zu spritzen begann, so einen Orgasmus hatte wie ich ihn noch nie erlebte. Mir zitterten richtig die Knie, dann zog er ihn raus und sagte verpasse mir einen Titten Fick bis ich Spritze.
Ich ging vor ihm auf die Knie nahm seinen Schwanz zwischen die Titten bis er Spritze, es dauerte ewig Gott hat der eine Ausdauer dachte ich. Dabei hat er mir gesagt was für eine geile Schlampe ich bin & das er sich schon auf meinen Arsch freut. Dann ist er gekommen, 
er hat mich komplett voll gesaugt, dann hab ich seinen Schwanz sauber geleckt. Bevor er ging sagte er:
Das nächste Mal spritz ich in deine Fotze, wenn dein Cuckold dabei ist.
Ich fragte wann bitte wann fickst Du mich wieder? Er sagte nur wenn es soweit ist, dann vers hwand er & ließ mich einfach stehen. Ja und heute war es soweit.
Ich konnte es nicht glauben das Devin mich inder Ecke zum ersten Mal spritzen brachte & ich mich ohne Gummi ficken ließ. 

Dabei gestand sie mir, daß sie auf Ihren Streifzügen durch den Club, immer andere Schwänze geblasen hat. 
Das erzählte machte mich so geil, das ich zuhause vor Birgit nochmal wichste. Wir redeten dann noch lange darüber, und entschlossen Devin öfter zusehen.
Devin war über 3 Jahre unser Hausfreund, bis er beruflich ins Ausland musste. 
Er hat uns vieles gezeigt, Birgits devote Ader richtig geformt, mit Ihm hatte sie den ersten Gang bang, fist sandwich und er hat auch Birgits Lust  auf Soft BDSM geweckt Er war der einzige der sie all die Jahre blank fickte, uns zeigte das Poppers auch für Frauen geil ist, und das man auf einen Joint auch sehr hemmungslos ficken kann.

Eine Geschichte von Bi Cucky Buddy

Wie hat dir diese Geschichte gefallen?